Webseiten-Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und Artikel 14 EU-Datenschutzgrundverordnung Allgemeine Angaben Angaben zur verantwortlichen Stelle Unternehmen: Schumacher & Willsau Patentanwaltsgesellschaft mbH Gesetzliche Vertreter: Dipl.-Ing. Dirk Schumacher Dipl.-Phys. Dr. Peter Willsau Dipl.-Ing. Rolf Menges Adresse: Nymphenburger Str. 42 80335 München Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter Dr. Sebastian Kraska Rechtsanwalt, Dipl.-Kfm. Externer Datenschutzbeauftragter IITR Datenschutz GmbH Marienplatz 2 80331 München Tel. +49 89 1891 7360 E-Mail: email@iitr.de Web: http://www.iitr.de Kontaktdaten des internen Ansprechpartners für den Datenschutz E-Mail: datenschutz@schumacher-willsau.de Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen Betroffene Daten: Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung. Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer. Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist. Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, insbesondere dann, wenn die Interessen unserer Mandanten im Ausland vertreten werden sollen. Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre. Spezifische Angaben zur Webseite In der Regel können Sie unsere Website besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen. Wir erfahren nur den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen und die Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen dienen lediglich der Ursachenforschung im Fehlerfall, verbleiben auf dem Server und werden im Turnus von 6 Monaten gelöscht. Der einzelne Benutzer bleibt hierbei anonym. Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren Betroffene Daten: Bewerbungsangaben. Verarbeitungszweck: Durchführung Bewerbungsverfahren. Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer. Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist. Drittlandtransfers: Keiner Dauer Datenspeicherung: Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung im Rahmen der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt. Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Mandanten/Interessentendaten Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinausgehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung. Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften. Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. Übersetzungsbüros, Grafikdienstleister, Schreibbüros. Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist. Drittlandtransfers: Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, insbesondere dann, wenn rechtliche Interessen unserer Mandanten im Ausland vertreten werden sollen. Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre. Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten Betroffene Daten: Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinausgehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Verarbeitungszweck: Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses. Kategorien von Empfängern: Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaft. Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Entgeltabrechnung und zu Versicherungsleistungen. Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist. Drittlandtransfers: Keiner. Dauer Datenspeicherung: Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre. Weitere Informationen und Kontakte Darüber hinaus können Sie jederzeit ihre Ansprüche auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder der Wahrnehmung Ihres Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Hier finden Sie die Möglichkeit, uns per E-Mail oder Brief zu kontaktieren. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu wenden. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 16.08.2018. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Rechtsprechungen anzupassen.  
Deutsch    English
Rechtsanwälte
Patentanwälte
© Schumacher & Willsau